Chiropraktik - Wirbelsäulentherapie - Bayreuth


Ihr Chiropraktiker in Bayreuth mit dem ganzheitlichen Blick. 


Das Lösen der Blockaden


 Die Chiropraktik befasst sich ganz klassisch mit dem Lösen von Blockaden an den knöchernen und gelenkigen Strukturen im Körper, dem Grundsatz des Nervs folgend.

Ist die nervale Versorgung einer Körperregion eingeschränkt, durch zum Beispiel einen verschobenen Wirbel, dann entstehen in diesem Gebiet Beschwerden wie Schmerz, Druck und Bewegungseinschränkungen. Aber auch unspezifischere Beschwerden wie verminderte Organfunktionen, mangelnde Durchblutung, Störungen des Lymphflusses und vieles mehr.

So gilt es sich mit dieser Struktur zu befassen.

 

Um an einer verklemmten Struktur zu arbeiten, bediene ich mich einer Kombination verschiedenster Techniken aus der Chiropraktik, der Druckpunktmassage, der manuellen Therapie,  der myofaszialen Therapie und auch der Osteopathie. 

 

In meinen ganzheitlichen Ansichten lassen sich die Therapieformen, genau wie die Beschwerden, nicht voneinander trennen. Knochen, Muskeln, Sehnen und Faszien sind unweigerlich miteinander verbunden und werden von Blutgefäßen versorgt und von Nerven innerviert.  Alles hängt zusammen. Der Körper ist eine Einheit.